23.04.2009 literarisch verzapft – STM – Kurt Schwitters

k.o. kulturoffensive moers e.V. präsentiert

literarisch verzapft –

Lesung mit dem Schlosstheater Moers

„OH DU, GELIEBT MEINER SIEBENUNDZWANZIG SINNE“

Kurt Schwitters Ursonate und anderer Merz

Mit: Erpho Bell & Tim Isort

literarisch verzapft

 

Kurt Schwitters machte sich mit seiner „Ursonate“ auf die Suche nach den Anfängen
von Sinn und Unsinn von Sprache. Mit seinen Sprach-Experimenten setzte er
intelligente und humorvolle Akzente in der dadaistischen Neuordnung von Literatur
und Text – MERZ: „Preisfrage: 1. Anna Blume hat ein Vogel. 2. Anna Blume ist rot. 3.
Welche Farbe hat der Vogel?“
Sprech- und Sprachgesang von Erpho Bell im Dialog mit
Tim Isfort am Kontrabass.
Karten gibt es in der „Röhre“: 8,- € (ermäßigt: 5,- €)
Musikalische Lesung im Rahmen des Programms „literarisch verzapft IV“ der
Kulturoffensive Moers in der „Röhre“.
Kurt_Schwitters1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.