11.04.2018 – HÖRSTURZ – Rudi Dutschke – Erlöser

Das Attentat am Ostersonntag, dem 11. April 1968, machte Rudi Dutschke, den bekannten Wortführer der Studentenbewegung und bekennenden Christen, selbst zum Mythos.  So wie für ihn Jesus „der Welt größter Revolutionär“ war, sahen manche in ihm selbst einen „zutiefst jesuanischen Menschen“. Bei Wein und Brot wird uns Rudi erzählen, warum in Zeiten von AFD und Alexander Dobrindt seine Auferstehung wichtig ist und durch Aufklärung und Aktion zeigen, warum die Utopie eines antiautoritären Sozialismus (noch) nicht Wirklichkeit ist.

Von und mit: Patrick Dollas und Gästen.

Eintritt 5 Euro!

http://www.schlosstheater-moers.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.