08.03.2014 – live on stage – Hands on Deck supp. Freier

k.o. kulturoffensive moers e.V. präsentiert

HANDS ON DECK

support FREIER

20:00 Uhr, Eintritt frei –

Band Freier

Freier

Hands on Deck

Hands on Deck

HANDS ON DECK

Alle Mann an Bord!
Alternative Rock mit einer Prise Pop und Punkrock! Und obendrauf gibt’s melodieverliebte Sounds, tiefgehende Texte und ausgefeilte Arrangements von und mit „Hands on Deck“.
Im Kielwasser von Bands wie Paramore, VersaEmerge und Set Your Goals segeln Frontfrau Karo und ihre Crew -Felix (Git/Voc), Michele (Git), Thomas (Bass) und Robert (Drums)- mit ihren Kompositionen einen ganz eigenen Kurs.
Im Jahr 2009 heuerten Hands on Deck nach und nach ihre festen Crewmitglieder an und enterten 2010 erstmals den privaten Proberaum um sich ganz dem Songwriting zu widmen. Im Frühjahr 2011 fühlte sich die Band dann gerüstet für ihre ersten Live Auftritte und das erste eigene Musikvideo zum brodelnden Song „Restless“ folgte. Ende 2011 kam ihre EP „Across The Edge“. Doch das soll erst der Anfang sein.
In den letzten 2 Jahren haben die Fünf bereits Einiges an Bühnenerfahrung gesammelt, so haben sie z.B. 2012 auf der „You“ Messe gespielt und haben beim bundesweiten „Your Gig“ Bandcontest den dritten Platz belegt. Die neue EP For Good And All, die im November 2013 das Tageslicht erblickt hat, haben Hands On Deck mit den Produzenten der Guano Apes (Cubeaudio) produziert. Mit frischen Songs und stürmischer Performance entern Hands on Deck energisch die Bühnen.

 

 

FREIER

Was macht freier:

Deutschsprachige Texte mit eingängigen Melodien und einer Mischung aus Pop-Rock/Funk/Singer-Songwriter. Die Drei Musiker erzählen in Ihren Liedern leidenschaftlich

Geschichten, aus dem Leben und über das Leben. Kritisch, Melancholisch aber auch

mal nicht ganz so ernst.

freier sind:

Drei Hertener im Alter von 26-32 Jahren, die sich Musikalisch keine Zwänge auferlegen und einfach nur „freier“ sein wollen.

2012 stand nach einigen wechseln, die jetzige Konstellation fest.
Alexander Freier [31Gesang,Git.], Christian  Artmann [32 Schlagzeug-Percussion), Stefan Bretz [26 Bass] .

Was ist passiert seit dem:

Das Album „Fernweh“ wurde im April 2012 aufgenommen und dem Liedermacher Sound wurden Rock und andere Elemente hinzugefügt. Zahlreiche Konzerte in  Clubs und Bars der Region wurden gespielt.

Innerhalb kürzester Zeit stand das Programm von einer knappen Stunde und die ersten Konzerte mit Namenhaften Bands wie, Hands on Deck,  Der Polar und Ich kann fliegen, folgten.

Regionale Medienpräsenz in Radio und Zeitung, sowie ein Video das demnächst erscheinen wird.

Alle Infos unter www.band-freier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.