03.02.2014 – „Seltsame Gestalten“ von Andrea Much

Die k.o.- kulturoffensive Moers e.V. präsentiert eine neue Ausstellung

Die Malerin Andrea Much lädt zu einer neuen Ausstellung in die Röhre. Die neue Arbeitsreihe „Seltsame Gestalten“ ist erstmalig in der Szene-Kneipe zu sehen und zeigt uns Bilder, die sich mit den verschiedenen Gemütszuständen der Menschen in unserem Umfeld beschäftigt.

Die Werke, die mit unterschiedlichsten Materialen, wie zum Beispiel Papier, Tusche, Kreide und Spachtelmasse, gemalt sind, zeigen vielleicht erst auf dem zweiten, tieferen Blick auf die Gefühlswelt der Menschen. Auch das kleine Format der Arbeiten verlangt es einmal genauer hinzuschauen.
In dieser Ausstellung tummeln sich noch weitere seltsame Gestalten, die entdeckt werden wollen und sich uns vielleicht erst auf den zweiten Blick erschließen. Es sind Könige darunter, Mütter, Kinder und vielfüßige Urgestalten.
Andrea Much zeigt ihre Arbeiten bis Ende Februar in der Röhre, Weygoldstraße 10 in Moers, die zu den gewohnten Öffnungszeiten besichtigt werden können.
Kultur in Moers

Die „Seltsamen Gestalten“ gehen demnächst auf Reisen und suchen noch weitere Etappenziele. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Künstlerin.

Weitere Informationen unter www.andrea-much.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.