08.02.2014 – Live on Stage – Was Wenns Regnet

k.o. kulturoffensive moers e.V. präsentiert

„Was Wenns Regnet“

20:oo Uhr, Eintritt frei

Logo WWR

Was Wenns Regnet ist keine Frage. Was Wenns Regnet ist mehr als nur ein Bandname. Was Wenns Regnet ist ein Gefühl. WWR ist ein verschworenes Kollektiv. Jedes noch so kleine Wölkchen greift ins andere, um langsam aber sicher gemeinsam vorwärts zu kommen.

Die fünf Niederrheiner setzen neben dem explosiven Punk-Pop-Rock-Gemisch vor allem auf Authentizität. Auf Musik und (deutsche) Texte die selbst an der hinterletzten Ruhrpott- Trinkhalle auch nach einem Frühstückskasten Pils noch verstanden werden. Ganz alltägliche Typen erzählen auf dem aktuellen 12-Track-Album “Falsche Nasen” vom stinknormalen Leben und den immer wiederkehrenden Höhen und Tiefen des Durchschnittsalltags – verpacken das aber in mitreißenden Songs und einem ganz typischen und charakteristischen Soundbett. Und allem voran mit jeder Menge WUMMS im Hintern!

„Wir sind weder Diplomaten noch große Redner. Während andere um den heißen Brei tänzeln, kommen wir ganz einfach zum Punkt. Vorbei an allen Zielgruppen und Marktanalysen suchen wir uns den Punkt sogar aus!“
Was Wenns Regnet ist eben keine Frage. WWR ist eine musikalische Familie, die gerade in Regenzeiten noch dichter zusammenrückt!

Bereits 1995 von den Brüdern Kiki (Frontmann) und Bobo (Bass) gegründet, seit 2004 als WWR, gastierte die Band bis 2006 auf Bühnen in der gesamten Bundesrepublik, spielte neben menschenleeren Straßenfesten auch brotlose Gigs in Jugendheimen und allen anderen Locations die genug Platz für das Equipment boten. Mal gewann man fernab der Heimat so manchen Bandcontest, vorbei an Platzhirschen und Lokalmatadoren, und mal bekam man beim Festival im heimischen Freizeitpark, statt einer „normalen“ Zensur, gleich den Saft abgedreht. Mal schaute man in tausend erwartungsvolle Gesichter, um kurz darauf beim nächsten Konzert allerhöchstens Blickkontakt mit einem schalen Bierglas zu ergattern. 2012 standen WWR zum ersten Mal seit 6 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Im Gepäck den neuen Longplayer “Falsche Nasen”. Dieser erschien im April 2013 europaweit, für Jedermann zum Anfassen. Die mp3-Version landete sogar in den Top-100 der Amazon-Download-Charts und hielt sich dort mehrere Tage. Geprägt von einer langen Bandgeschichte wirken die Musiker routiniert, gelassen und doch spontan und frisch. Diese Band weiß was sie da tut – und das ganz unabhängig vom vorherrschenden Wetter!

www.waswennsregnet.com
www.quasilectric.de
www.redhoodbooking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.